Englisch lernen in Kapstadt

In Kapstadt kann man einen ziemlich perfekten Sprachaufenthalt verbringen. Die südafrikanische Stadt am Kap der guten Hoffnung ist nämlich bekannt für ihr vielfältiges kulturelles Angebot. In den Vierteln Cape Quarters oder Woodstock beispielsweise gibt es zauberhafte Cafés und Restaurants, die es zu besuchen gilt, im Zentrum sollte man den Heritage Square, Long und Bree Street gesehen haben. Wenn es einen mehr in die Natur zieht, ist natürlich ein Besuch auf dem Tafelberg ein Muss und an der Küste gibt es einige wunderschöne Fleckchen. Nur wer sich von der Reise nach Kapstadt einen Badeurlaub verspricht, wird vielleicht enttäuscht sein, denn tatsächlich ist das Wasser hier empfindlich kühl. Was das Klima angeht, so muss man allerdings nicht mit Enttäuschungen rechnen, denn das ist meist richtig angenehm.



Destinations-Typ:


Sprachschule in Kapstadt


Sie möchten gerne ihre Englischkenntnisse verbessern und haben schon immer ein besonderes Interesse am afrikanischen Kontinent gehabt? Warum dann nicht über einen Sprachaufenthalt in der südafrikanischen Metropole Kapstadt nachdenken? An der Good Hope Studies City School zum Beispiel, die natürlich nach dem Kap der Guten Hoffnung benannt wurde, gibt es verschiedene Sprachkurse, die einem bestimmt dabei helfen werden, flüssiger im Englischen zu werden. Nebenbei liegt die Schule im Zentrum der Stadt, was ihren Schülern den Vorteil verschafft, direkt nach Schulschluss die südafrikanische Grossstadt zu erkunden. An freien Tagen lohnen sich währenddessen Ausflüge zum Tafelberg, ans Kap der Guten Hoffnung und nach Robben Island. Gerade wer sich für die Vergangenheit Südafrikas unter dem Apartheid Regime interessiert, wird letzteres Ausflugsziel interessant finden, denn auf der Insel waren Gegner des Regimes inhaftiert, der bekannteste unter ihnen Nelson Mandela.

Einrichtungen:

Erwachsene

Südafrika ist ein Land der Extreme. Kapstadt, am Kap der Guten Hoffnung gelegen, ist die zweitgrösste Stadt des Landes nach Johannesburg und ein beliebtes Reiseziel. Wer gerne Englisch lernen oder seine Sprachkenntnisse aufpolieren möchte, sollte über einen Sprachkurs an der Schule Good Hope Studies Kapstadt nachdenken, denn auf einer Sprachreise bekommt man nicht nur eine Auffrischung für die Englischkenntnisse, sondern in der Stadt auch eine Lektion in Sachen Kultur und Tradition. Ausflüge zum Kap der Guten Hoffnung, das etwas 45km von Kapstadt entfernt liegt, oder zum berühmten Tafelberg sind in jedem Fall Highlights einer solchen Reise. Wer sich nach Schulschluss mit der Vergangenheit Südafrikas beschäftigen möchte, sollte sich die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island ansehen, auf der Nelson Mandela zu Zeiten des Apartheid Regimes inhaftiert war.

Einrichtungen:

Erwachsene

In Kapstadt bietet die persönliche Sprachschule der International House ein attraktives Demi Pair Programm an. Die Schule liegt im Herzen von Sea Point, dem zentralsten und trendigsten Ort der Stadt. Die Atmosphäre an der IH Sprachschule ist International und sehr persönlich. Man fühlt sich wie in einer grossen Familie. Das Demi Pair Programm macht die Sprachschule äusserst seriös und bietet sehr guten Support, denn die Schule selbst sucht die Familien nach hohen Qualitätsstandards aus. Beim Demi Pair arbeitet die Studentin jeweils nachmittags 20 Stunden pro Woche bei der Familie und besucht jeweils am Morgen den Englisch Sprachkurs bei der Sprachschule. Als Entschädigung ist Kost und Logie beim Demi Pair Sprachaufenthalt in Kapstadt kostenlos. Es handelt sich aber um Arbeit und dem Demi Pair Teilnehmer muss bewusst sein, dass dadurch die Freizeit etwas eingeschränkt ist. Dafür lernt man durch die Kinderbetreuung das Land und die Leute kennen, sowie die Sprache im täglichen Gebrauch mit der Familie.   

Einrichtungen:

Zwischenjahr - Demi Pair - Auslandsjahr

NEWSLETTER
ABONNIEREN
Pro Linguis Newsletter sign up Abonnieren

KATALOG
BESTELLEN

Pro Linguis Katalog Download
Pro Linguis - die Premium Agentur der StudyLingua AG
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...